Free Delivery 200+ Euros

Pressemitteilungen

4Vision

Das erste Head-up-Display für Fahrradhelme – ABUS kooperiert mit o-synce für das von MOMES entwickelte und patentierte “4vision®” HUD

Heidelberg – 23. August 2017 – ABUS kooperiert im Bereich von Sicherheitsprodukten rund um das Rad mit dem Sportelektroniker o-synce.

Das von der MOMES GmbH entwickelte und patentierte “4vision®” HUD ist ein Head-up-Display für Radfahrer. Das smarte Gerät wird zunächst exklusiv für Besitzer der ABUS Racehelme GameChanger, Aventor und Viantor verfügbar sein, die über eine passende Montagemöglichkeit verfügen, um das Helm-Head-up-Display anzubringen. Mit dem Eyes-on-the-Road-Nutzen ermöglicht “4vision®” die intelligente Überwachung aller relevanter Leistungsparameter oder die sichere Navigation im Radsport. So bleibt der Blick auf der Straße und die Hände am Lenker.

Mit einem Gewicht von 19 Gramm ist das Produkt angenehm zu tragen und auch für Radsportler interssant, die sonst auf jedes unnötige Gramm verzichten. Das LCD-Display erlaubt eine ausgezeichnete Lesbarkeit der angezeigten Informationen bei jeder Wettersituation und passt sich den Lichtverhältnissen der Umgebung dank des UV-Collectors automatisch an. Die extrem hohe Belastbarkeit und das zu 100 Prozent wasserdichte Gehäuse, gepaart mit einer Akkulaufzeit von mehr als 400 Stunden, machen das “4vision®” zu einer perfekten Erweiterung für alle Radsport-Enthuisiasten, die neben Performance auch die Sicherheit nicht aus den Augen verlieren möchten.

 

Pressemitteilung als PDF zum Download:

Pressemitteilung 23.08.2017-4vision

 

Zuletzt angesehen