+49 (0) 6221 6572890
Kostenfreie Lieferung in Deutschland ab 99€ Bestellwert

Pressemitteilungen

Innovative Rückspiegel-Sportbrille TriEye gewinnt ISPO Gold Award

Heidelberg – 14. Januar 2019 - Im Rahmen des alljährlichen ISPO Awards wurde die TriEye Sportbrille mit integriertem Rückspiegel in der Kategorie Outdoor – Biking mit dem Gold Winner Award ausgezeichnet.

TriEye ist eine in Norwegen entwickelte Sportbrille mit einem clever integrierten und individuell anpassbaren Rückspiegel, welcher einen neuen Sicherheitsstandard für Sportbrillen setzt. Die durch eine Kickstarter-Kampagne finanzierte TriEye wurde auf der Eurobike 2018 vorgestellt und gewann prompt den Public’s Choice Award der Start-ups sowie den d&i Award auf der TAIPEI CYCLE Show 2018.


Diese Sportbrille bietet eine clevere Lösung um jederzeit schnell und einfach erfassen zu können, was hinter einem passiert und erhöht so Komfort und Sicherheit in verschiedensten Situationen. Sei es für Radfahrer im Verkehr, Läufer beim Joggen im Park oder Ruderer auf dem Wasser. Die patentierte Integration des einstellbaren Rückspiegels in eine moderne und stylishe Sportbrille macht TriEye zum perfekten Begleiter für den sportlichen Alltag.

TriEye ist die optimale Ergänzung zum Head-up-Display USEE, welches von der Firma MOMES, unter dem bekannten Markennamen o-synce, ebenfalls vertrieben wird und erweitert somit den Themenbereich Sichere Datenvisualisierung auf Augenhöhe. Durch diese beiden Gadgets hat ein Radfahrer mit minimalem Aufwand alles direkt und sicher im Blick – Leistungsparameter, Streckeninformationen, Navigation und auch den Verkehr.

Während der ISPO Messe München, vom 03.02.2019 bis 06.02.2019, können Sie die TriEye Sportbrille zusammen mit dem letztjährigen Gold Award Winner USEE, dem Head-up-Display für Radsportler in Halle B6 - Stand 118 ausprobieren und sich über beide Produkte näher informieren.

Mehr Info zu TriEye

Bildmaterial herunterladen

Pressemitteilung als PDF herunterladen



MOMES GmbH bringt Trainingsflow für Jedermann und -frau auf E-Bikes

Heidelberg – 3. Dezember 2018 – Ausdauertraining im Winter auf dem E-Mountainbike? Der coachsmart LEV Fahrradcomputer mit listen2your♥ regelt ab sofort automatisch die Unterstützung Ihres E-Bikes, abhängig von der Herzfrequenz und der getretenen Leistung.

Coachsmart LEV – listen2your♥

Der coachsmart LEV ist als beliebter und zuverlässiger Fahrradcomputer für Specialized Turbo Levo und Turbo Kenevo E-Bikes bekannt, mit welchem sich kabellos die Unterstützungsstufen wählen lassen. Mit listen2your♥ werden nun drei neue Modi eingeführt, welche die Unterstützung des E-Bikes automatisch an die Herzfrequenz anpassen. Bei Verwendung eines passenden ANT+ Herzfrequenzgurtes wird aus den vorhandenen Unterstützungsstufen des Bikes so gewählt, dass Sie Ihren gesetzten Ziel-Herzfrequenzbereich sicher erreichen. Je nach gewähltem Modus unterstützt Sie die listen2your♥ Funktion automatisch genau so viel oder wenig, dass die individuelle Beanspruchung des Körpers im erwünschten Bereich bleibt. Ob Sie einen Anstieg erklimmen, in der Ebene oder bergab pedalieren. Der coachsmart LEV mit listen2your♥ orientiert sich an Ihrer Herzfrequenz und an der von Ihnen eingebrachten Leistung, stellt also immer genau die Leistung zur Verfügung, die Sie benötigen um im Flow zu bleiben. Einfach aufsteigen, auswählen und losfahren.

Aufbauend auf den Erfahrungen mit der heart2bike Funktion des navi2coach (Eurobike Award 2011), befördert der coachsmart LEV mit listen2your♥ das E-Bike Training nun aufs nächste Level und ist unter anderem mit allen bisherigen Modellen der Specialized Turbo Levo & Turbo Kenevo Reihe kompatibel, einschließlich des Modelljahrs 2019.

Erhältllich ist das coachsmart LEV listen2your♥ Bundle inkl. ANT+ Herzfrequenzgurt sowohl für den Fachhandel als auch für die Endverbraucher im B2B-Portal und Onlineshop von
o-synce http://www.o-synce-shop.de/ ab sofort.

UVP: 109,90 €

Mehr Info zum coachsmart LEV listen2your Bundle

Pressemitteilung als PDF herunterladen


MOMES GmbH wird zum Distributor von TriEye in Deutschland

Heidelberg – 27. August 2018 – MOMES GmbH übernimmt die Distribution für die TriEye Sportbrille in Deutschland und setzt damit auf Sicherheit beim Radfahren.

TriEye – Das dritte Auge sieht nach hinten

TriEye ist eine in Norwegen entwickelte Sportbrille mit einem clever integrierten Rückspiegel. Das innovative Produkt wurde auf der diesjährigen Eurobike vorgestellt und erhielt innerhalb des Start-up Awards die Auszeichnung ‚Public’s Choice‘ - Der Publikumsliebling.

Wie jeder Radfahrer weiß, ist es oft eine Herausforderung den Verkehr und seine Mitfahrer im Auge zu behalten. Immer wieder den Kopf drehen und nach hinten schauen, das kann stressig und sogar gefährlich sein. TriEye bietet eine clevere Lösung um jederzeit schnell und einfach sehen zu können, was hinter einem passiert. Die patentierte Integration des einstellbaren Rückspiegels in eine moderne und stylische Sportbrille, macht TriEye zum perfekten Begleiter für Alltag und Sport.

TriEye wird in einer Box mit drei verschiedenen Wechselgläsern geliefert, welche alle Wetterbedingungen und Lichtverhältnisse abdecken. Die Gläser bieten einen 100%-igen UV-Schutz und verfügen über eine Anti-fog-Beschichtung. Die nur 32g leichte Brille bietet einen optimalen Halt und ist Dank der formbaren Bügel und des Nasenpads an jede Gesichtsform anpassbar. Sie wird in zwei Farbvarianten (schwarz & weiß) und zwei Größen (medium & large) verfügbar sein.

TriEye eignet sich perfekt als Ergänzung zum head-up Display USEE, das von der Firma MOMES, unter dem bekannten Markennamen o-synce, ebenfalls vertrieben wird und erweitert somit den Themenbereich ‚Sichere Datenvisualisierung auf Augenhöhe‘. Durch diese beiden Gadgets hat ein Radfahrer mit minimalem Aufwand alles direkt und sicher im Blick – Leistungsparameter, Streckeninformationen, Navigation und auch den Verkehr.

Erhältllich sind beide Produkte sowohl für den Fachhandel als auch für die Endverbraucher im bereits vertrauten B2B-Portal bzw. online Shop http://www.o-synce-shop.de/ ab September 2018.

Pressemitteilung als PDF herunterladen


Head-up Display USEE® im Finale des EUROBIKE Awards

Heidelberg – 04. Juli 2018 – Im Rahmen des EUROBIKE Awards wurde das USEE® aus insgesamt 366 eingereichten Produkten von der sechsköpfigen Fachjury als eines der innovativsten Produkte ausgewählt und wandert somit in die Finalrunde des prestigeträchtigen Awards.

Das von der Firma MOMES GmbH entwickelte und patentierte USEE® HUD ist ein head-up-Display für Fahrradhelme. Mit dem 'Eyes-on-the-Road-Nutzen' ermöglicht USEE® eine intelligente Überwachung aller relevanten Leistungsparameter sowie sichere Navigation im Radsport. Mit dem USEE® können Radfahrer sowohl die Umgebung, als auch die wichtigen Daten gleichzeitig im Auge behalten. Somit bleibt der Blick auf der Straße und die Hände am Lenker.

Mit einem Gewicht von nur 20g ist das Produkt angenehm zu tragen und auch für Radsportler interessant, die sonst auf jedes unnötige Gramm verzichten. Aber nicht nur ambitionierte Performance-Fahrer, sondern auch urbane Radfahrer kommen aufgrund der personalisierten Datenvisualisierung auf ihre Kosten. Während sich die Profis insbesondere an Leistung und Herzfrequenz orientieren, begrüßen die „Normalos“ am liebsten Informationen wie Navigation, Distanz und Zeit.

Das USEE® verfügt über ein LCD-Display, das eine ausgezeichnete Lesbarkeit der angezeigten Informationen in jeder Wettersituation erlaubt und Dank des Lichtsammlers passt es sich den Lichtverhältnissen der Umgebung automatisch an. Die extrem hohe Belastbarkeit und das zu 100% wasserdichte Gehäuse, in Verbindung  mit einer Batterielaufzeit von bis zu 400 Stunden, machen das USEE® zu einer perfekten Erweiterung für alle Radsport-Liebhaber.

Das smarte Gerät ist zunächst für Besitzer der ABUS Racehelme GameChanger, Aventor und Viantor verfügbar. Die Anbringung an weiteren Helmmodellen von ABUS befindet sich bereits in der Entwicklungsphase.

Das USEE®HUD wurde 2018 bereits mit dem Gold Winner ISPO Award ausgezeichnet. 

Pressemitteilung als PDF herunterladen

Zuletzt angesehen